Int. Mondsee 5 Seen Radmarathon - Der Radklassiker im Salzkammergut  


Landesligafinalspiele
07.05.2014
Kategorie: Damenmannschaft
Zugriffe: 1284

Am vergangenen Sonntag fanden in Seekirchen die Landesfinale der Damen und Herren statt.

Zuvor spielten jedoch wir gegen Thalgau um den dritten Platz. Wie schon so oft, starteten wir auch diesmal mehr schlecht als recht in das Spiel, wir lagen zum Teil mit acht Punkten hinten. Doch beim Stand von 16:8 für die Thalgauerinnen fanden wir dann durch druckvolles Service, vor allem durch eine starke Serie von Kathi Haas, zurück ins Spiel. Die Thalgauerinnen konnten ihr gewohntes Spiel nicht mehr aufziehen, was wir eiskalt ausnutzten und den Satz, trotz des großen Rückstandes noch für uns entscheiden konnten. Im zweiten Satz spielten die Thalgauerinnen jedoch wieder ihr druckvolles Spiel, insbesondere die Serviceleistung sowie die beiden Mittelblocker hatten wir überhaupt nicht im Griff. Trotzdem kämpften wir um jeden Punkt, verloren den Satz aber knapp. Auch in den Sätzen Drei und Vier waren wir zwar knapp dran, aber ein Satzgewinn gelang uns nicht mehr. Somit beendeten wir diese Saison auf dem vierten Platz  in einer sehr starken Landesliga.

Im Anschluss fanden die Finalspiele statt. Bei den Damen setzte sich Leopoldskron/Moos gegen Seekirchen durch und holte sich völlig verdient den Titel. Bei den Herren setzte sich völlig verdient der USV Ebenau mit unserem Trainer Toby Steiner gegen den Seriensieger MusGym Salzburg mit 3:1 durch. Somit dürfen wir ihm herzlich zum Landesmeistertitel gratulieren!!

Endstände: Damen:
Pl. 3:  USV Thalgau - Naturfreunde Raiffeisen Mondseeland 3:1 (23:25, 25:20, 25:23, 25:19)

Pl.1:   UVV Seekirchen -  Leopoldskron-Moos 1:3 (20:25, 14:25, 26:24, 20:25) 

Herren:
Pl. 1: SV Musisches Gymnasium - USV Ebenau 1:3 (30:32, 16:25, 25:22, 20:25)