Int. Mondsee 5 Seen Radmarathon - Der Radklassiker im Salzkammergut  


Murauer/Schnetzer scheitern an Sensation in Moskau
31.05.2015
Kategorie: Beachteam
Zugriffe: 1093

Michi und Flo waren beim ersten Grand Slam des Jahres in Moskau am Start.

Da ab heuer alle Turniere zur Olympiaqualifikation für Rio 2016 zählen, war natürlich die gesamte Weltelite am Start. 

Die Auslosung brachte mit den Türken: Giginoglu/Gögtepe ein absolutes Hammerlos. Die beiden wurden letzte Woche beim World Tour Turnier in Luzern Dritte.

Die Formkurve von Michi und Flo zeigt steil nach oben und so wollte man mit einer guten Taktik die Sensation schaffen.

Von Beginn an agierte man auf Augenhöhe und bot dem Publikum mit spektakulären Ballwechseln eine tolle Show.

Mitte des ersten Satzes gelang es den Türken einen Vorsprung heraus zu spielen und gaben diesen auch nicht mehr her. Der zweite Satz war dann bis zum Schluss total ausgeglichen. Bei 17:17 hatte Flo nach einer Verteidigung die Chance in Führung zu gehen, die er aber leider nicht nutzen konnte. So gab es beim Stand von 20:19 Matchball für die Türken. Michi Murauer hätte um ein Haar mit einem Block den Matchball noch abwehren können, aber so gab es leider die knappe Niederlage.

 „Mit unserer Leistung können wir absolut zufrieden sein. Es war ein richtig cooles Spiel auf das wir aufbauen können", resumiert Michi.

 

 Jetzt haben wir eineinhalb Wochen Zeit um uns perfekt auf das Major Turnier in Stavanger vorbereiten zu können!

 

 work hard - play smart