Int. Mondsee 5 Seen Radmarathon - Der Radklassiker im Salzkammergut  


Nachwuchstalent Christina Schweighofer startet am Rad durch
02.08.2014
Kategorie: Radsport
Zugriffe: 2156

 Christina Schweighofer aus Zell am Moos hatte vor ein paar Monaten mit dem Radsport noch nichts am Hut.

Die Sportwoche am Gardasee Anfang Juni diesen Jahres brachte für die 18-jährige Schülerin der Hlfs-Ursprung jedoch die Wende. Sie entschied sich kurzerhand für die Mountainbike-Gruppe und war mit Abstand die Beste. 

Zurück in Österreich schnappte sie sich das Rennrad ihres Bruders und fuhr bereits zwei Wochen später beim Mondsee 5 Seen Radmarathon mit. Dort verpasste sie über 80 km als Vierte nur knapp das Podest der U-23 Wertung.

Voll motiviert ging es bereits eine Woche später nach Bad Kleinkirchheim zum Kärnten Radmarathon. Die bergige Strecke über 65 km lag Christina und sie konnte ihr erst zweites Rennen sensationell auf dem Podest beenden – sie wurde zweite in der U40 Damenwertung. In Kärnten traf sie auch auf einige Mitglieder der Naturfreunde Raiffeisen Mondseeland. Nach kurzen Gesprächen schloss sie sich sofort dem Verein an.

Drei Wochen später stand sie im Selzthal am Start ihres dritten Rennens und der Erfolgslauf sollte weitergehen. Über 90 km fuhr sie ein starkes Rennen und landete als Dritte erneut am Podest.

Motiviert durch die guten Ergebnisse und dem Spass am Rad fahren hat sie sich für heuer noch ein weiteres großes Hauptziel gesetzt. Anfang September wagt sie sich über 113 km beim Eddy-Merckx-Klassik in Eugendorf.