Menu Content/Inhalt
Startseite arrow Volleyball arrow Mehr war leider nicht möglich!
Mehr war leider nicht möglich! Drucken E-Mail
Dienstag, 27 März 2012

Am Samstag (24.3.) spielten wir im Final-Four der Landesliga. Leider mussten wir unsere Michi „The Hammer“ wegen einer Sprachwoche vorgeben. Trotzdem starteten wir im Halbfinale gegen Fuschl hochmotiviert. Den ersten Satz brauchten wir zum Warmwerden, dann lief es aber ganz gut und wir schafften im zweiten Satz mit großem Einsatz den Satzausgleich. In den Sätzen drei und vier konnten wir zu Beginn durchaus mithalten, verloren aber durch unnötige Eigenfehler zu viele Punkte. Wir hatten einfach zu wenig Druck im Angriff, wenn unsere Kapitänin Kathi Haas Hinterspielerin war. Fuschl mit 5 ehemaligen 1. Ligaspielerinnen war einfach zu stark.

Das Spiel um Platz 3 bestritten wir gegen das junge ambitionierte Team aus Oberndorf. Auch hier sah es zu Beginn gut aus. Den ersten Satz holten wir knapp mit 25:23. Erst in der zweiten Hälfte des 2. Satzes ließ die Konzentration nach. Die Annahme funktionierte nicht mehr und damit waren die Angriffe nicht effektiv genug. Die Sätze drei und vier vergessen wir lieber. Schade!

Die Einstellung passte, die Motivation war da, leider hat es nur zum 4. Platz gereicht.
1. Leopoldskron, 2. Fuschl, 3. Oberndorf, 4. Naturfreunde Raiffeisen Mondseeland

Landesliga 24.03.2012
Mondsee Fuschl  1:3 (21.25, 25:20, 16:25, 20:25)
Mondsee – Fuschl  1:3 (25:23, 21:25, 15:25, 14:25)

Nächster Termin: Cup Finale am 22. April


Image
Kathi greift an

Image
Voller Einsatz in der Abwehr

 
< zurück   weiter >
designed by www.madeyourweb.com